Hybridsysteme

Die ideale Kombination aus Weichlagerung und Wechseldrucktherapie mit automatischer Druckeinstellung auf das Patientengewicht.

MediFlex Matratze

Die ideale Kombination aus Weichlagerung und Wechseldrucktherapie

Automatische Druckeinstellung auf das Patientengewicht durch ein spezielles Ventilsystem

Bei Bedarf kann das System zusätzlich mit Wechseldruck versehen werden

Der viskoelastische Gelschaumstoff mit der iKoo™l Technologie trägt zur Kühlung und besseren Luftzirkulation am Patienten bei

Der mit einer speziellen Wabenstruktur ausgestattete Fußteil der Matratze führt zu einer zusätzlichen Druckentlastung des kritischen Fersenbereiches

Ventilverbindung sichert ein Luft- und Wasser undurchlässiges, geschlossenes System

Bi-elastischer Bezug inkl. umlaufenden verdeckten Reißverschluss bietet optimale Hygiene sowie Minimierung der Scherkräfte

Patientengewicht: bis 200 kg

Datenblatt (pdf)
Bedienungsanleitung (pdf)

Detailansichten

Aufbau der Matratze mit Bezug

 

Bi-elastischer Bezug, Chlor resistent

 

Selbtsregulierendes Ventilsystem

 

Viskoelastischer Gel-Schaumstolff

 

Aufbau der Matratze mit Systemdetail

 

Pumpendetailansicht für das System

 

Gairomat PLUS®

Non-energetische Druckentlastung zur Dekubitusprophylaxe und –therapie bis zu einem mittleren Risiko für Patienten mit einem Körpergewicht bis zu 300 kg. Hervorragende Liegeeigenschaften auch zur Unterstützung des Schmerzmanagement.
Aufbau:  stabile Randzone aus hochwertigem Kaltschaum mit speziell abgeflachter Fersenzone; 8 über ein kreuzlaufendes Schlauchsystem miteinander verbundene Luft-Schaum-Zellen; 4 cm dicke viscoelastische Auflage; bielastischer, atmungsaktiver Schonbezug.

Besonderheit: Abgeschrägte Fersenzone, Randzonenverstärkung

Patientengewicht: 30 - 300 kg

Aufbau: 4 cm viskoelastische Auflage, 8 integrierte Luftzellen in Rahmen aus hochwertigem Kaltschaum

Datenblatt (pdf)

Bedienungsanleitung (pdf)